Bericht der Pfadfinderjugend der Wiesharde

Bereits als wir, die Pfadfinderjugend der Wiesharde aus der Nähe von Flensburg, auf der Jugendburg Ludwigstein ankamen und den Rohbau des Enno Narten Hauses gesehen haben, wollten wir unbedingt an diesem mithelfen.
Am 21.07.2010 war es dann endlich soweit, wir durften spachteln, mauern, betonieren, Verschalungen bauen und sogar mit großen Maschinen wie Schlagbohrmaschinen und einer großen Flex arbeiten.
Zwischendurch wurden wir durch unsere Pfadfinderköchin Marina verpflegt. Später bekamen wir von der Burg Kaffee, Kakao und Eis gestellt.
Wir haben einen sehr schönen und warmen Tag verbracht. Uns hat die Arbeit unter der professionellen Anleitung durch das Bauteam der Burg viel Spaß gebracht.
Wir freuen uns, dass wir für spätere Generationen etwas Bleibendes mit schaffen konnten. So haben 40 Pfadfinder der Wiesharde einen bleibenden Eindruck an der Jugendburg Ludwigstein hinterlassen.

Wir bedanken uns für einen wundervollen und lehrreichen Tag.

Zu den >>>Fotos<<<

Advertisements

2 comments so far

  1. tolu on

    Dank und Gruß an den Türschwellentrupp:
    Andreas, Bosse, Hanna, Lukas, Marc, Nele und Tim.
    Ihr habt gut was weggeschafft. 🙂

  2. Eva on

    Vielen Dank für Eure Hilfe. Ihr gehört jetzt auch zu den Erbauern des Enno-Narten-Bau. Wir freuen uns wenn ihr wieder kommt.
    Eva


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: