Klaus die Maus zu Besuch auf der Baustelle – eine Tragödie

Gestern hatten wir auf der Baustelle Besuch von Klaus der Maus. Eigentlich wollte sie nur mal sehen  was wir hier so treiben, doch diese Neugier wurde ihr leider zum Verhängnis. Doch seht selber:  >>>Fotos<<<

Advertisements

9 comments so far

  1. Izzy on

    … aus die Maus…

  2. Schlumpf on

    tja so sieht es aus, wenn man die Sicherheitseinweisung nicht beachtet!

  3. zwusel on

    seit ihr sicher das es euch noch gut geht?

    • tolu on

      Nein, hübsch ist das nicht. Zwusel, zeig‘ der Mannschaft endlich ‚mal, wie man aus Zementmörtel Ennotassen herstellt. So wird die überbordende Kreativität in geordnete Bahnen gelenkt, und Du hast DEN Kassenschlager für die nächste OMV.

  4. Hauke on

    Aus die Laus!?

  5. Izzy on

    Kennst Du nicht den lehrreichen Film „Staplerfahrer Klaus“? Ich finde dagegen kommt „Klaus die Maus“ noch ziemlich gut weg…
    Alles frei nach dem Motto: „Wir können auch anders“!

  6. Gerhild on

    Zumindest ist nach diesem Beitrag unstrittig, daß Ihr da auf der Baustelle in irgendeiner Hinsicht nicht ausgelastet seid! Ist mal wieder der Beton ausgegangen, braucht Ihr mehr musisch-kreative Anregungen oder würde Euch damit geholfen sein, wenn die Arbeitszeit wieder mehr in die Nacht hinein ausgedehnt wird?

  7. Schlumpf on

    Nein, das Problem heut war eher, dass sich die Betonfirma unserem früheren Arbeitstempo angepasst hat und statt wieder mal zwei Stunden zu warten, lieber gleich zwei Stunden später kamen – nur das WIR heute pünktlich fertig waren 😦


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: