Yokohama-Staub am Enno

Hallo, ich bin Himeka Kurihara aus Japan und ich bin 20 Jahre alt. Ich habe hier bei der Jugendbildungsstätte 3 Wochen Praktikum gemacht. Meistens habe ich geholfen, die Klassenfahrten zu betreuen.

Mit den Kindern habe ich Speckstein gestaltet, Bälle gefilzt und Wappen von Rittern gebastelt. Es ist für die Kinder nicht sehr leicht, mit Speckstein zu arbeiten. Aber sie können sehen, wie viel sie schon gemacht haben. Das ist ihr Erfolg.

Es gibt momentan eine Baustelle auf der Burg. Sie heißt Enno-Narten-Bau und wird von jungen Leuten gebaut. Ich durfte auch da mitarbeiten und bekam Muskelkater. Aber etwas selbst zu machen, macht Spaß finde ich. Das Haus wächst Stück für Stück. Ich finde der Enno-Narten-Bau ist ein großer Speckstein. Es ist schade, dass ich das fertiggestellte Haus nicht sehen kann.

Ein Stück unter der Jugendbildungsstätte gibt es das Archiv der deutschen Jugendbewegung. Da kann man jede Menge Materialien sehen. Ich habe auch einige Halstücher aus Japan gefunden. Ich habe mich gefreut, dass japanische Pfadfinder auch ein Teil von der Geschichte der Jugendbewegung sind.
.
.

In Japan wohne ich in Yokohama. Das ist eine große Stadt und es gibt dort noch mehr Hochhäuser als in Frankfurt am Main. Mein kleines Gedicht soll euch über meine Stadt erzählen:

Man kann dort nicht viel Sterne sehen,
man muß den Staub in die Lunge ziehen.
Kalter Wind bläst von der See,
aber unser Staub wird niemals Schnee.

Vielen Dank, dass ich hier eine gute Erfahrung gewinnen konnte. Ich wünsche euch eine schöne Winterzeit mit genug Streusalz und wunderbarem Erfolg bei dem Bau. Wenn ihr mal nach Japan kommt, meldet euch bei mir, damit ich euch Yokohama im Staub zeigen kann. Aber nachts schauen wir vom höchsten Hochhaus in Yokohama über die glitzernde Stadt bis nach Tokyo.

Himeka

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: