Und sie bauen doch…

Nach dem eine dicke Schneedecke den Enno tagelang eingehüllt hat, sah alles nach Winterschlaf aus. Doch dem ist nicht so. Es geht weiter, dank einiger unermüdlicher Helfer und dank der Fachfirmen. Die Heizung wird gerade eingebaut, damit vor allem die Kernburg schon in diesem Winter davon profitieren kann.

Dafür waren noch einige Arbeiten im und am Pelletlager erforderlich. Und dafür hat das Pelletlager ein Zeltdach bekommen, damit es in Zukunft schön trocken bleibt, bis die weiteren Bauteile darüber errichtete sind.  Ebenfalls für die Heizung wurden die Fernwärmerohre verlegt und dabei allerhand spannende Rohre und Kanäle unter der Erde gefunden, so dass im gleichen Zuge die Konstruktion der Kläranlage aus den 70er Jahren nachvollzogen werden konnte. Ansonsten haben die unermüdlichen Bauhelfer am Wochenende den Enno verhüllt, damit er den Winter unbeschadet übersteht.

Schlumpf

zu den >>> Fotos<<<

Advertisements

2 comments so far

  1. eva on

    danke an die unermüdlichen Helfer. Es wirkt alles so viel schwerer und noch intensiver als im Sommer.

  2. Hauke on

    Oh Strohlehmhaus, oh Strohlehmhaus,
    du trägst ein weißes Kleid,
    im Sommer, im Winter,
    das dauert die liebe Zeit…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: