Ein außergewöhnlicher Sonnensamstag auf der Burg

Es ist Samstagnachmittag, ich sitze mit Meike im Burggarten in der Sonne, bereits die 3. Tasse Cappuccino in der Hand. Vogelgezwitscher und die nahe B 27 sind das einzige was zu hören ist.

Solche Ruhe ist seit einem Jahr an Samstagen ausgesprochen ungewöhnlich – und doch mal dringend nötig, um Luft zu schnappen, Kraft zu tanken und die Lust am Bauen zu behalten.

Darum wollen wir ein klitzekleines bisschen was verändern im Bauablauf.
Nach dem wir letztes Jahr volle Kraft voraus gebaut haben, immer und immer im Einsatz, besonders Meike und Gunthard, müssen wir langsam, da Bauen zum Dauerzustand wird, auch wieder Freiräume schaffen.
Wir lieben unseren Enno und wir lieben es wenn es an allen Orten klopft, lacht und hämmert!
Und darum freuen wir uns weiterhin sehr über euch – aber am aller, aller meisten, wenn ihr euch anmeldet und zwar am aller, aller besten spätestens eine Woche vorher. So können wir planen und auch mal Pausen einplanen.

Und so kann es auch ganz, ganz selten mal passieren, dass wir euch bitten, an einem anderen Wochenende zu kommen, weil just an diesem mal eine solche Pause ist.

Aber natürlich brauchen wir euch hier weiterhin ganz dringend und freuen uns über euch auf der Baustelle!

Am Wochenende laden wir außer zum Bauen auch am Samstag Nachmittag zur RingVorlesung „Lernort offene Burg“

Um noch einmal alle Infos für die Bauhelfer transparenter zu machen, haben wir neben den Erbauerstunden auch eine Bauhelferinfo für euch zusammen gestellt.

Und natürlich haben wir heute auch wieder ein paar Fotos für euch gemacht, denn die Profis von Holzbau Sauer sind eifrig dabei unseren Enno zu vervollständigen – und sie sind dabei natürlich deutlich schneller als wir!

Schlumpf

zu den >>>Fotos<<<

Advertisements

3 comments so far

  1. eva on

    Also, wenn das mit dem Virus wieder losgeht, könnt ihr das vergessen mit der Anmeldung. Wer schickt schon Kranke wieder nach Hause? und die Behandlung abzulehnen ist ja sowieso verboten. Für Notfälle müssen wir eine Bereitschaft aufrecht erhalten.
    Dann muss eben der Stiftungsvorstand mal die Bauleitung übernehmen – die machen ja sonst nix.

  2. Schlumpf on

    Na bisher bin ich noch optimistisch, das da was geht. Habe heute schon 3 Anmeldungen bekommen 🙂

  3. MaSch on

    Habe mich ja schon gewundert dass das mit dem spontanen Erscheinen auf der Baustelle so akzeptiert wird und organisierbar ist. Aber ich denke mit Anmeldung läuft es noch besser, wegen Mampf etc. Und da kann man sich im Notfall mal auch erst Mittwoch melden. Hauptsache Ihr wisst Bescheid.
    Baufortschritt: Vorher stand da für mich nur eine Hülle eines massigen Gebäudes. Der Holzbau löst das jetzt etwas auf. Und der Enno bekommt mit den X-Stützen in meinen Augen jetzt auch (s)ein Gesicht!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: