Das letzte große Bauwochenende 2011

Das letzte große Bauwochenende des Jahres war am 2. Adventswochenende, und diese letzte Gelegenheit will ich endlich selber nutzen. Nach zwei Jahren Auslandsaufenthalt bin ich zum ersten Mal wieder auf der Burg.  Das letzte Mal war nur ein langer Baustellenzaun vor den umfangreichen Erdarbeiten zu sehen und die Bodenplatte. Umso beeindruckender ist der Enno jetzt, von außen betrachtet fehlt wirklich nicht mehr viel zum fertigen Gebäude!

Wenn ich alles richtig verstanden hab, ist am Wochenende wieder einiges passiert: Das Abreiben für den Lehmputz ist im Erdgeschoss schon fertig. Es werden nur einige letzte Ecken an den Wänden unten mit frischem Putz nachgebessert, damit am Ende auf jeden Fall alle Wände schlüssig mit dem Estrich sind. Fast wie nebenbei geht es auch außen weiter, per Schubkarre wird der Kiesberg abgebaut und nach und nach an der Außenwand des Enno verfüllt. Außerdem müssen im Obergeschoss ein paar Elektro-Dosen nachträglich in den Lehmputz gesetzt werden, und dann wird der Putz gleich wieder nachgebessert. Bei so viel Putz geht auch mal was daneben, also müssen die großen Scheiben im Obergeschoss wieder vom Lehm befreit werden. So ohne Lehm sieht man auch gleich viel mehr im Innenraum. An den anderen Innenwänden werden Beleuchtungskabel gezogen und an den richtigen Stellen fixiert. Zum nächsten Großprojekt (Decke abhängen) werden an den Decken überall Holzlatten angebracht, und an die dann wieder die Hartfaserplatten geschraubt. Preisfrage: Wie viele Schrauben braucht man wohl für die ganze Decke im ersten Stock?

Dank Tolu´s Ofen in der Werkstatt im Enno können wir am Samstag Abend sogar einen Singeabend vor dem (Ofen-)feuer machen! Wieder kann ich mir ein bißchen besser vorstellen, wie wir den Enno ab nächstem Jahr nutzen werden, wenn er endlich fertig ist. Bis dahin muss aber der ein oder andere Bauhelfer bitte wieder mithelfen, damit wir wirklich fertig werden. Was passiert denn als nächstes? Wenn das Decke abhängen mal fertig ist, können die nächsten Freiwilligen die Wände streichen und die Decke gleich mit. Tür- und Fensterrahmen sind an der Reihe. Ich hoffe also, dass ganz viele Helfer zur Bauwoche im Januar kommen!

Sophie

zu den → Fotos

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: