Einbau der Laibungen

Hallo ihr Lieben,
nachdem ja vor ein paar Tagen die ganzen Laibungsbretter für Türen und Fenster zugeschnitten wurden, sind Kafe, Luzi, Kolja, Michel, Marc und Fritzi dabei, eben jene Bretter weiter zu verarbeiten und sogar schon zu Kästen zusammen zu bauen!

Der erste Arbeitsschritt war das sägen der Gehrungen – also 45°-Winkel an den Enden der Bretter – um genaues Zusammenpassen zu erreichen. Dazu hat Kafe eine Schablone gebaut und somit musste nicht bei jedem Brett einzeln gemessen, gezeichnet und die Sägeschiene angesetzt werden! Genial…
Im nächsten Arbeitsschritt wurden die Flächen aller Bretter mit der Maschine geschliffen. Die Kanten wurden erst in der „Abrichte“ gehobelt und dann wurde ihnen mit der Hand der Feinschliff verpasst. Jetzt sind die Holzteile bereit für das I-Tüpfelchen: den Lack. Damit dieser richtig hält wird jedes Holzstück vor dem Lackieren erst einmal entstaubt und dann wird mit langen, gleichmäßigen Zügen der transparente, seidenmatte Parkettlack aufgetragen.
Zum Schluss werden – zumindest für die Fenster – aus jeweils vier Brettern Kästen geschraubt, deren Kanten noch mit dem Elektrohobel verputzt werden. Jetzt werden die Kästen um die Fenster herum gesetzt und festgeschraubt!
Bei den Laibungsbrettern werden am Ende jedoch nur drei Bretter miteinander verbunden, da die untere Seite ansonsten im Estrich verschwinden würde!
Das Ganze sieht echt schick aus und in der nächsten Zeit werden die Kanten außenrum noch mit Lehm aufgeputzt…

Bis bald,
Dani

zu den → Fotos

Advertisements

1 comment so far

  1. Uli on

    Gut gefuehrter Blog, gefaellt mir sehr. Auch schoene Themen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: