Grüße von Jonathan

Diese Mail erhielten wir heute von Jonathan. Seine Zehn-Zehen-Schuhe und seine Freude auf der Baustelle sind allen, die damals schon dabei waren in prägender Erinnerung geblieben.

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit ich mich das letzte mal im Oktober 2010 am Enno Narten Bau als freiwilliger Helfer beteiligte, habe ich Euch stets über Euren Blog, den ich damals als Sportstudent selbst mit einem Post erweitern durfte, verfolgt, habe es aber, bedingt durch meinen Reisestil noch nicht geschafft, wieder bis zu Euch vorzudringen. Warum das so ist, kann man in meinem Blog verfolgen:

http://kreativwandern.blogspot.com

Wer Zeit haben sollte, ist herzlich eingeladen, mal reinzuschauen. Bis dahin sende ich dem ganzen Burgteam und insbesondere dem sichtlich so fleißigen Bauhüttenteam einen eifrigen Neujahrsgruß und wünsche Euch gutes Gelingen auf den Baustellen. Gerne würde ich kommen und Euch helfen, wie ich es Oktober 2010 versprochen hatte, schaff es derzeit aber leider nicht! Aber irgendwann wird der Tag ganz sicher kommen, da ich meine Diplomarbeit, die ich über die Jugendherbergen geschrieben habe (JB Ludwigstein kommt darin vor), persönlich im Archiv abgeben möchte.

Beste Grüße aus dem Aachener Lande, Jonathan

Links:

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: