dm-Aktion in Eschwege

Heute auf dem Weg nach Eschwege: Im Kopf sortiere ich meine Einkaufslisten und plane bereits, wie ich alle diese Mengen irgendwie zum Auto bekomme.

Zum Glück hab ich so ’nen Hackenporsche dabei, aber ob da alles reinpasst?

Angekommen bei dm, werde ich schon von eine total aufgeregten Dani, Lars und Marc begrüßt.
Es ist kurz vor halb elf, gleich geht es los. Es stehen schon drei gepackte Einkaufswagen von der Burg da.
Auch dm hat sich Mühe gegeben, die Spendenkasse ist extra markiert und für die Einkäufer, die vor dieser Kasse eventuell in einer Schlange stehen müssen, ist Orangensaft bereitgestellt.
Der Laden ist gut gefüllt. Ich versuche mal meinen ersten Einkaufszettel abzuhaken. Schnell ist der erste Wagen voll, der zweite auch und los zur Kasse. Ach nein, auch doof, denn wer will schon gerne hinter vollen Wagen anstehen, also lieber die Leute vorlassen und abwarten.

Immer mal zwischendruch gehen wir mit unseren vollen Wagen ran, Dani macht sich hervoragend an der Kasse, 5 Minuten Eingewöhnungszeit, dann macht sie es wie ein Profi. Wir haben alle extra Bargeld, weil Kartenzahlung zu kompliziert ist.
Ein großer Betrag nach dem anderen wandert in die Kasse, die Zeit läuft, der Laden ist leider doch nicht so voll, wie gehofft. Trotzdem die Überschlagsrechnungen von Lars und Marc, die hinter der Kasse einpacken, sind schon über 500 Euro. Das ist wichtig, denn die Spielregel ist, 500 Euro bekommen wir eh, alles was darüber hinaus an Umsatz erzeugt wird, geht auf unser Spendenkonto, am Ende rundet dm auf die nächsten hundert Euro auf.

Die letzten 10 Minuten haben begonnen, da kommt Eva noch mit einem vollen Einkaufswagen, danach noch ein paar Kunden, dann ist die Zeit um. Dani geht mit der Kassiererin Geld zählen. Wir beginnen schon mal das erste ins Auto zu laden.

Als wir zurück kommen kommt Dani mit strahlender Miene:
1000 Euro sind es geworden!!!

Abschlussfoto, Dankeschönblumenstrauß für Dani, Sachen zusammenpacken und schon ist die Aktion vorbei.

Einen riesigen Dank an die Damen von dm! Und natürlich an Dani, die so super kassiert hat.

Schlumpf

zu den → Fotos

Advertisements

5 comments so far

  1. tolu on

    Prima, Dani! Da strahlen auch der Meister Eder und sein Pumuckl. 🙂

  2. Gunthard on

    Dani: Lob und Anerkennung – in verschärfter Form!

  3. Schlumpf on

    Gunthard, wenn du erlebt hättest, wie Dani „haben Sie eine Paybackcard“ und „brauchen sie den Kassenbeleg“ geflötet hat, könntst du die verschärfte Form noch verdoppeln!

  4. Schlumpf on

    Und: Nein Marc und ich waren nicht die Einzigen, die in den 30 Minuten eingekauft haben 🙂

  5. Eva on

    die aufmerksamen und sehr seriösen Einpacker nicht zu vergessen!.
    Es war überaus professionell und doch auch burgig frisch fröhlich und anders als üblich. Klasse


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: