Enno Narten – eine Spurensuche

Nachdem wir nun schon 2 Jahre lang eng mit unserem Enno verbunden sind, haben wir uns am 26. Februar mal auf Spurensuche begeben. Enno Narten, wer war das eigentlich genau? Das ein oder andere an Anekdoten, wie er den Ludwigstein erworben und wieder aufgebaut hat, dazu hat man schon mal was gehört. Aber mehr auch nicht.
Und wer könnte besser Auskunft über Enno Narten geben, als Arno Klönne, der ihn schon 1947 auf einer Wanderführerschulung kennenlernte.
So machten wir uns auf, eine VW-Bus Ladung voll, um Arno zu besuchen und von ihm über Enno zu erfahren.
Und was dabei heraus kam, dass könnt ihr auf unserer Burgseite lesen.
Nur so viel sei schon mal verraten, nach der RingVorlesung fanden wir die Namensgebung unseres Hauses immer noch sehr gelungen!

Und nebenher wurde natürlich auch am Enno weiter gebaut, eine Hand voll Steinmetzgesellen hat sich dem Natursteinpflaster angenommen und ein erstes Stück Weg unter den X-Stützen geschafft.

Schlumpf

Advertisements

2 comments so far

  1. Benne on

    Cool da seit ihr ja in die Zukunft gereist

    Seit ihr nicht am 26. Feb in Paderborn gewesen ? 😉

    • derdrittering on

      Mit unserem Burgbus ist das möglich, wir wollten es aber geheim halten. Habe das Datum mal geändert 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: